gummierte Schleppleinen von RUN FREE®

Gummierte Schleppleinen sind sehr universell einzusetzen. Bevorzugt werden Sie nicht nur in der Hundeausbildung, wie der Zielobjektsuche, bei jagdlichen Nachsuchen, Maintrailling oder beim Longieren sondern vor allem auch um Hunden den nötigen Freiraum zu bieten, wenn diese nicht zuverlässig abrufbar sind.

Hunde welche durch Krankheit oder durch eine OP nicht rennen dürfen, werden gern bis zur Genesung an der Schleppleine geführt. Dies soll verhindern, dass der Hund unnötig rennt. In vielen Urlaubsregionen müssen Hunde an der Leine geführt werden. Dann bietet sich eine Schleppleine gummiert gerade zu an. Der Hund kann sein Geschäft auch etwas entfernt vom Hundeführer verrichten.

Vorteile von Gummiert

Bei nassen oder feuchten Händen, oder im Winter mit dicken Handschuhen liegen übliche Nylonschleppleinen nicht gut oder sicher in der Hand. Sie sind nicht richtig griffig. Das gefährdet auch die Sicherheit von Ihrem Hund. Die Gummierung verhindert ein Rutschen und Sie können die Leine sicher in den Händen zu halten. Dadurch, dass die Leine Ihnen durch die Gummierung nicht aus den Händen gleiten kann, spart Ihnen das auch eventuelle Verletzungen an den Handinnenflächen die durch Reibung entsehen können.

Schleppleine gummiert im Überblick

  • Hohe Qualität
  • 2,4 mm starkem Nylongurt
  • 4 - 6 eingewebten Gummifäden
  • besonders griffig durch beidseitige Gummierung
  • Längen von 5m, 7,5m und 10m
  • stabiler Standard Karabiner
  • ohne Handschlaufe