Nylonleinen




Die richtige Nylonleine für ihren Hund

Ob für den kurzen Spaziergang oder die Hundeschule, ob für den ausgiebigen Waldspaziergang oder das Abruftraining hier finden Sie die passende Nylon Hundeleine für Ihren Zweck.

Nylonleinen sind besonders beliebt, weil sie leicht, robust und Pflegeleicht sind. Sie können gewaschen werden, wobei im Anschluss eventuell nur die Karabiner etwas geölt werden müssen, damit sie sich weiterhin gut öffnen und schließen lassen.

RUN FREE® "Basic" Nylonleinen erhalten sie in drei Gurtbreiten und bis zu 24 Farben, so ist nicht nur für jeden Geschmack sondern auch für jede Hundegröße das richtige dabei.

RUN FREE® gummiert Leinen sind immer 2cm breit und deshalb eher für mittelgroße bis große Hunde geeignet. Außer 3 Neon farben bieten wir hier auch 13 Standard Farben.

Führleinen & Kurzführer

Für kurze Strecken, in der Stadt oder wenn der Hund nur kurz direkt beim Hundeführer bleiben muss, sind Führleinen und Kurzführer die richtige Wahl. Die Nylonführleine mit Handschlaufe ist ca. 1,20 Meter lang und kann durch den Ring in der Handschlaufe nicht nur sicher umgehängt sondern auch schnell zum Kurzführer umgestaltet werden. 

Der Kurzführer verbleibt meist am Hund, so kann man den Hund jederzeit festhalten und kurz bei Fuß gehen lassen.

verstellbare Nylonleinen

Diese Leinen sind die Allrounder und sowohl für Stadt wie auch Wald geeignet. Durch die 3 Einstellmöglichkeiten lässt sich die Leine von ca. 1,20 m über 1,50 / 1,60 m bis hin zu 2,00 / 2,20 Meter verlängern. Die verstellbare Nylonleine kann somit immer und überall genutzt werden.

Nylon Koppelleinen / Doppelleinen

Hat man zwei Hunde empfiehlt sich die RUN FREE® Koppelleine oder auch Doppelleine. Die Koppelleine ist im Prinzip zwei Leinen die verbunden sind, so das man nur eien Leine halten muss. Die Koppelleine bedarf einer zusätzlichen Hundeleine während die Doppelleine mit einer Handschlaufe ausgestattet ist und keiner weiteren Leine bedarf.

Moxon- / Retrieverleinen

Moxonleinen sind Halsband und Leine in einem. Ideal sind diese Leinen wenn ihr Hund oft ganz "frei" laufen muss, z.B. beim Agility.Dadurch das der Hund nichts weiter trägt als seinen Pelz sind Verletzungsgefahren weitestgehend ausgeschlossen. Aber auch wenn ihr Hund generell angeleint bleiben muss und Sie gerne alles beisammen haben möchten ohne zusätzliche Karabiner ist die Retrieverleine eine gute Alternative.